Archiv der Kategorie: Themen & Thesen

Gaza – Ein Konflikt, bei dem es keine Gewinner gibt

Der Youtube-Kanal des Rappers Khalaf

Al-Mokh ist ein unerschrockener Kritiker der Hamas, die Israel und einige westliche Staaten als Terrororganisation einstufen und die den Gazastreifen autoritär führt. Mehr als 20-mal hat die Hamas Khalaf wegen seiner kritischen Äußerungen festgenommen. mehr…

Je mehr Seenotrettung, um so mehr Flüchtlinge?

Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz behauptet es. Bruno Kahl, Chef des Bundesnachrichtendiensts, behauptet es. Italiens Innenminister Matteo Salvini behauptet es. Anhänger/innen der sogenannten Pull-Theorie behaupten es auch. Und man selbst glaubt es. Auch wenn man dazu andere Motive hat, andere Schlussfolgerungen zieht und den Äußerungen der genannten Subjekte alles andere als Vertrauen entgegen bringt.

mehr…

Preisverleihung
BigBrotherAward 2019 (Aufzeichnung vom 08.06.2019)

„Spannend, unterhaltsam und gut verständlich werden die ‚Oscars für Überwachung‘ (Le Monde) an die größten Datensünder des letzten Jahres vergeben. Eine Jury aus prominenten Bürgerrechtlern verleiht jährlich diesen Datenschutz-Negativpreis an Firmen, Organisationen und Politiker. Die BigBrotherAwards bewirken viel: Sie machten zum Beispiel Rabattkarten, Scoring, Mautkameras, Farbkopierer und Handyüberwachung als Gefahr für Grundrechte und Privatsphäre bekannt. Sie warnten schon früh vor der Gesundheitskarte, der Steuer-ID und der Vorratsdatenspeicherung. Schon lange vor den Skandalen bei Lidl, Telekom, Bahn und Co. wurden die BigBrotherAwards an diese Konzerne verliehen. Ein Abend der gelebten Politik mit den Mitteln des Theaters, geschliffener Rede, Musik und Tanz“

Quelle: https://media.ccc.de/v/bigbrotherawards2019-23423-die-oscars-fuer-ueberwachung

Künstliche Intelligenz
Gesichtserkennung in der Praxis

IMG 5490

Zwei Wissenschaftler der Universität Essex haben jetzt eine Untersuchung vorgelegt, die die von der Londoner Polizei eingesetzte automatische Gesichtserkennung bewertet. Entsprechende Tests, auf die sich diese Untersuchung stützt, wurden durchgeführt im Zeitraum zwischen Juni 2018 und Februar 2019.

Das Urteil der Forscher: mit einer miserablen Trefferquote von gerade einmal 20% ist das System der Life Facial Recognition – LFR – nicht zu gebrauchen.

mehr…

Kultur vor rechten Übergriffen schützen!

"Wir machen Theater"
Staatsopernchor auf der Kundgebung: „Wir machen Theater“

Am Samstag, 29. Juni 2019, sprach Hans D. Christ, Direktor des Württemberger Kunstvereins, auf der Kundgebung „Schützt die Kultur vor den Rechten“ im oberen Schlossgarten. Anlass war die Forderung der AFD im Landtag, dass die Staatstheater in Baden-Württemberg die Staatsbürgerschaft ihrer Mitarbeiter preisgeben sollte. Sie formulierten eine kleine Anfrage, in der es hieß: „Welche Staatsangehörigkeiten haben die in Baden-Württemberg an staatlichen Theatern beschäftigten Tänzerinnen und Tänzer und wo haben sie ihre Ausbildung erhalten? “
Die Rede: mehr…