Archiv der Kategorie: Allgemein

Ich glotz TV
Dokumentationen, Filme zum Gedenken an die Befreiung von Auschwitz

Foto: © Eva Haag
Foto: © Eva Haag

Am 27. Januar jährt sich zum 75. Mal die Befreiung von Auschwitz. 1945 befreiten sowjetische Truppen das größte deutsche Vernichtungslager während der NS-Zeit. Der Name Auschwitz steht seither für die grausamen Vernichtungsmethoden und die standardisierte Todesmaschinerie der Nationalsozialisten.
Auf folgende Dokumentationen und Filme in den öffentlich-rechtlichen Sendern möchten wir an dieser Stelle hinweisen:
mehr…

Herzlichen Glückwunsch
Ernesto Cardenal

Ernesto Cardenal
Bildquelle Wikipedia CC BY-SA 3.0

Heute, am 20. Januar vor 95 Jahren, wurde eine der schillerndsten Figuren Lateinamerikas, der Priester und Lyriker Ernesto Cardenal in Granada, Nicaragua geboren. Der katholische Priester, Mystiker, Widerstandskämpfer, Revolutionär und Ex-Kulturminister Nicaraguas nennt sich selbst „Sandinist, Marxist und Christ“. Für Linke war er seit dem Sturz der Somoza-Diktatur 1979 der Beweis dafür, dass sich Christentum und Marxismus nicht widersprechen.
mehr…

75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz
Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau startet Kampagne auf Twitter

Foto: © Eva Haag
Foto: © Eva Haag

Ziel der Kampagne: bis zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzententrations- und Vernichtungslagers der Nazis am 27. Januar 2020 sollen mehr als eine Million Follower erreicht werden. Gezielt werden internationale Multiplikatoren angesprochen. Darunter ist auch der deutsche Satiriker Jan Böhmermann. „Wir möchten Sie noch einmal um Ihre Unterstützung bitten“, schrieb das Staatliche Museum Auschwitz-Birkenau an den ZDF-Moderator.
mehr…

Der Papst ein Anstifter?

Papst Franziskus mit Geflüchteten vor einem Kreuz mit Rettungsweste

Den Friedenspreis der AnStifter bekam bekanntlich dieses Jahr die Seenotrettungsorganisation Seewatch e. V.  Auch das Oberhaupt der katholischen Kirche nimmt die Flüchtlinge in den Blick. Kurz vor Weihnachten traf der Papst Geflüchtete, die kürzlich über einen humanitären Korridor des Heiligen Stuhles aus griechischen Lagern nach Rom gekommen waren. Bei der Begegnung nahm er ein ungewöhnliches Geschenk entgegen. Eine orange Rettungsweste, die zusammen mit transparentem Acryl in Kreuzform gegossen ist. mehr…

Frauen im Rock (X)

Eine der großen, aktuellen Frauen im Country- und Rockgeschäft ist Cheryl Crow. Hier mit ihrem wunderbaren Song „Strong Enough“

Sheryl Crow - "Strong Enough" - LIVE in NY 2005 (one of the best version ever!)

Strong Enough

God I feel like hell tonight
The tears of rage I cannot lie
I’d be the last to help you understand

mehr…

Am Tag der Menschenrechte
Meinungsfreiheit, Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit

Tag der Menschenrecht

War im letzten Jahr zum 70. Jahrestags der Verkündigung der Menschenrechte der Terminkalender mit Veranstaltungen prall gefüllt, so gestalteten die AnStifter, als damaliger Mitorganisator der Aktion Vielfalt – 0711 Menschrechte, dieses Jahr zusammen mit KONTEXT eine Veranstaltung zur Pressefreiheit. Es war die einzige unter dem Motto „Menschrechte“ in Stuttgart. Wiewohl das Thema brisant, war die Resonanz auf die Veranstaltung im Theater am Olgaeck verhalten.

mehr…

Nobelpreise für Literatur

Peter Handke
Quelle: Wikipedia CC BY-SA 3.0

Heute werden die diesjährigen Nobelpreise in der Sparte Literatur verliehen. Im Jahr 2018 wurde der Nobelpreis für Literatur nicht vergeben. Olga Tokarczuk erhält den Preis für das Jahr 2018, Peter Handke für das Jahr 2019.

Olga Tokarczuk während einer Lesung in der StaBi Foto: © M. Seehoff
Olga Tokarczuk während einer Lesung in der StaBi
Foto: © M. Seehoff

Ist die Auszeichnung an die polnische Autorin Olga Tokarczuk unstrittig, wird um die Vergabe an den österreichischen Autor Handke heftig gestritten. Dabei steht in der Diskussion nicht seine literarische Qualität im Fokus. Die Kritik entzündet sich an seinen Äußerungen zum Jugoslawienkrieg.

mehr…

Israelische Stiftung bekommt versteigerten Hut von Hitler

Man wundert sich darüber, was doch noch so alles auf dem Markt ist: In München wurde jetzt der Hut von Adolf Hitler versteigert. Aber er kommt wenigstens nicht in die falschen Hände, sondern zu einer israelischen Stiftung. Der in der Schweiz lebende libanesische Geschäftsmann Abdallah Chatila sagte der Zeitung „Le Matin Dimanche“, er habe den Hut und weitere mit Hitler verbundene Objekte erworben, damit sie nicht für „Neonazi-Propaganda“ missbraucht würden. Er habe Kontakt mit der Stiftung Keren Hajessod aufgenommen und entschieden, dieser die Gegenstände zukommen zu lassen. Sie sollen künftig in einem Museum ausgestellt werden. mehr…

Buchbesprechung
HANDELN STATT HOFFEN von Carola Rackete

Verlag: Droemer HC, Droemer eBook
176 Seiten
ISBN: 978-3-426-27826-0 (Gebundene Ausgabe – 16 Euro)
ISBN: 978-3-426-45897-6 (E-Book – 12 Euro)

„HANDELN STATT HOFFEN“ – ein Aufruf

Das Schicksal der Menschen, die im Mittelmeer auf Rettung hoffen, liefert immer wieder Bilder und Schlagzeilen, löst Anteilnahme aus, erzeugt Diskussionen, die sich nicht selten im Kreis drehen. Auf der politischen Bühne steht die „Flüchtlingskrise“ auf dem Spielplan, Lösungen werden selten geboten.

So sehr es richtig und gut ist, menschliches Mitgefühl zu zeigen, den Hilfsorganisationen Geld zu überweisen – die Ursachen zu bekämpfen, damit Menschen ihr Leben erst gar nicht unsicheren Schlauchbooten anzuvertrauen, das muss das eigentliche Ziel sein. Dazu müssen die politisch Mächtigen gedrängt werden. Dafür reicht es nicht auf deren Einsicht zu hoffen – wir alle müssen handeln.

Dafür kommt Carola Racketes Buch „HANDELN STATT HOFFEN – Aufruf an die letzte Generation“ zur rechten Zeit. Als Kapitän der Sea Watch 3 schildert Carola Rackete in nüchterner Sprache ihre und der Schiffsbesatzung Arbeit im Mittelmeer. Dieser sachliche Berichtston wirkt deshalb um so nachhaltiger auf Leserin und Leser. Diese Art der Berichterstattung macht das Buch bereits lesenswert. mehr…

Frauen im Rock (IX)
Ruth Brown

Ruth Brown
Foto: Amazon

Mit Ruth Brown möchte ich meine kleine Serie über Musikschwestern im frühen Rock’n’ Roll, Rhythm-and-Blues, Rockabilly, Gospel, Blues, kurz Frauen im Rock beenden, mit der ich mich vor diesen Ausnahmekünstlerinnen verbeugen wollte. Sie waren Wegbereiterinnen für alle Musikerinnen, die heute wie selbstverständlich auf der Bühne stehen und uns mit ihrer Kunst glücklich machen, wobei von einer Geschlechterausgeglichenheit bis heute nicht die Rede sein kann.
mehr…

Laudatio von Joe Bauer anlässlich der Preisverleihung des Albert-Dulk-Preises an Peter Grohmann

Erstveröffentlichung der Laudatio vom 15.11.2019 auf Bauers Depeschen | Sonntag, 17. November 2019, 2150. Depesche

LIEBE GÄSTE, geschätzte Veteraninnen und Veteranen der Stuttgarter Kulturrevolution, hochverehrter Herr Grohmann,

einmal im Leben, dachte ich, muss ich den Peter per Sie ansprechen, deshalb der Herr zur Begrüßung. In Wahrheit ist er ja auch ein Herr, jedenfalls seit jeher Herr seiner Sinne – und die sind sehr scharf, sensibel und gut ausgebildet. mehr…

Albert-Dulk-Preis 2019
Ehrenpreis für Peter Grohmann

Wer erhält den den 2. Albert-Dulk-Preis? Natürlich Peter Grohmann. Am Freitag, den 15. November 2019, wurde Peter Grohmann im Julius-Lusser-Haus, Untertürkheim, mit dem Preis ausgezeichnet. Kein geringerer als Joe Bauer hielt mit viel Charm und Witz die Laudatio auf den Preisträger. Mit dem eingespielten Musikerteam Patrick Bebelaar und Frank Kroll wurde der Abend abgerundet. Die Veranstaltung wurde vom Kulturverein, dem Bürgerverein sowie den Naturfreunden Untertürkheim getragen. Die Auszeichnung ist mit 3000 Euro dotiert. Gekrönt wurde der schöne Abend mit einem Imbiss und, wie könnte es anders sein, mit Untertürkheimer Wein. Peter Grohmann zeigte sich wie üblich mit unkonvetionellem Wortwitz und höchstzufrieden mit seiner „Trophäe“.
mehr…

Audio
Der gescheiterte Antifaschismus der DDR

Aus gegebenem Anlass (Tagung zu Rechtsentwicklung am 16. November im Hotel Silber und Berichtestattung in der KONTEXT Nr. 449 zu Rechtsextremismus), möchte ich auf einen kürzlich hier veröffentlichten Beitrag verweisen, der über einen Vortrag im Hospitalhof berichtetet, den ich im eben dort gehört habe:

Flag 1361400 1280

Folgen und aktuelle Anforderungen für eine emanzipatorische Politik 30 Jahre nach dem Mauerfall
Vortrag von Harry Waibel, gehalten am 23. Oktober 2019 in Stuttgart

mehr…

US-Präsidentschaftswahlen
Neil Young will US-Bürger werden

Neil Young
Quelle Wikipedia Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Endlich, nach vielen Jahren, will Neil Young an der Präsidentschaftswahl teilnehmen. Er hat die kanadische Staatsbürgerschaft, lebt aber mit seiner amerikanischen Frau und seinen Kindern seit Urzeiten in den Staaten und mischt sich schon seit vielen Jahren in die US-Politik ein. Nun hat er die US-Bürgerschaft beantragt. mehr…

Gedenktag 9. November
Antisemitischer Anschlag

Jüdisches Gemeindehaus Berlin
Quelle Wikipedia
CC BY-SA 3.0

Vor 50 Jahren wäre im West-Berliner Haus der Jüdischen Gemeinde fast eine Brandbombe explodiert. Zunächst wurde ein rechtsextremes Motiv vermutet, dann stellte sich heraus: Dieser Antisemitismus kam von Linksextremen: Kunzelmann, der berühmte Kopf der legendären „Kommune 1“ und die Tupamaros West-Berlin steckten dahinter. Bislang wird an die Tat kaum öffentlich erinnert.

mehr…