Die-AnStifter Menschel weiß auf rotIm Bewusstsein, dass wir die Verantwortung für den Fortbestand der Erde tragen, die unser gemeinsamer Lebensraum ist; in der Gewissheit, dass Gerechtigkeit der Gewalt den Boden entzieht; in der Überzeugung, dass eine andere Welt möglich ist, legen wir den Grundstein zu den AnStiftern.

Wer die AnStifter unterstützt, praktisch, ideell oder finanziell, kann mehr oder weniger katholisch sein oder Freidenker, Marxistin, liberal oder konservativ – es gibt bei uns weder eine selig machende noch eine verbindliche theoretische, weltanschauliche, religiöse oder ideologische Basis. Vielfalt und Unabhängigkeit sind unsere Stärken. Für Gewalt, Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit gibt’s bei uns keinen Platz. Willkommen sind alle, die laut werden, tolerant bleiben, Zivilcourage und Eigensinn haben und sich einmischen!

Übrigens, unter uns gesagt: Wir haben bestimmte Prinzipien. Wenn Ihnen die nicht gefallen – wir haben auch andere… (frei nach Groucho Marx).

Ach, Sie wollen’s konkreter, zeitgemäßer? Was wir wollen? Stopp der Rüstungsexporte und -Produktion! Statt Waffenlieferungen umfassende Unterstützung der Krisenländer beim Abbau der Konfliktursachen. Konsequenter Beistand für die Opfer und Flüchtlinge. Rüstungskonversion: Umstellung der Produktion auf zivile Produkte. Staatliche Förderung der Konversion. Gewaltlose Konfliktaustragung muss oberstes Gebot werden. Das Schweigen durchbrechen, den Opfern eine Stimme geben!