Glockenkelter

Adresse
Hindenburgstr. 43
71394 Kernen
Deutschland


Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen an diesem Ort

Vergangene Veranstaltungen


So, 30. März 2014, 11:00 Uhr
Leben mit der Energiewende 2 – 100% regenerativ

Veranstalter: Allmende Stetten

Mo, 19. Januar 2015, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Film: Leben mit der Energiewende 2

Veranstalter: Allmende Stetten

Mi, 11. Februar 2015, 20:00 Uhr
Europapremiere: „Wer rettet wen? Die Machenschaften der internationalen Finanzindustrie“
p.P. 7€
Veranstalter: Allmende Stetten, Kommunalen Kino und Gemeinde Kernen

Do, 16. April 2015, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Joe Bauers Flaneursalon
Karten-VVK: 07151.368806
Veranstalter: Allmende Stetten

Mi, 17. Mai 2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
„Bauen mit der Energiewende“ von Frank Farenski
Eintritt 6,- Euro
Veranstalter: Allmende Stetten

Mi, 31. Januar 2018, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Boris Palmer: Wir können nicht allen helfen
Eintritt 6,- Euro, Jugendliche, SchülerInnen, Studierende sind frei
Veranstalter: Allmende Stetten, Gemeindebücherei Kernen

Fr, 23. Februar 2018, 20:00 Uhr - 22:15 Uhr
Mama Africa – Miriam Mabeba
Eintritt 6,- Euro
Veranstalter: Allmende Stetten u. a.

Sa, 24. Februar 2018, 20:00 Uhr - 22:15 Uhr
Spielfilm: Casablanca
Eintritt 6,- Euro, Kombiticket Lesung Norbert Pötzl und Film 10,- Euro
Veranstalter: Allmende Stetten, Kommunales Kino Kernen

Do, 8. November 2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Bundesweite Film-Uraufführung: Der Marktgerechte Patient

Veranstalter: Allmende Stetten

Sa, 8. Dezember 2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Felix Huby: „Die Spiegel-Jahre“

Veranstalter: Allmende Stetten

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.