Bürgerzentrum West

Adresse
Bebelstraße 22
70193 Stuttgart
Deutschland


Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen an diesem Ort

Vergangene Veranstaltungen


Fr, 18. Oktober 2013, 19:30 Uhr
Wir sind die Energiewende! Stadtwerke und Bürger als Alternative zu Energieriesen

Veranstalter: BUND Kreisverband Stuttgart und KUS Stuttgart

Fr, 7. März 2014, 19:30 Uhr
Fukushima außer Kontrolle – Berichte und Hintergründe

Veranstalter: IPPNW, Evangelische Mission in Solidarität, Die AnStifter

Fr, 14. März 2014, 19:00 Uhr
Auftaktveranstaltung: Auf geht’s zum Veggieday Stuttgart!

Veranstalter: BUND Stuttgart

Sa, 25. Oktober 2014, 20:00 Uhr
Kazuhiko Kobayashi: Fukushima 2014 – Die Flüchtlinge aus Fukushima und ihr Leben heute

Veranstalter: Aktion "Strom ohne Atom", Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges (IPPNW), Evang. Mission Solidarität (EMS).

Fr, 6. März 2015, 19:00 Uhr
Masami Kato: Fukushima – Leben in den verstrahlten Gebieten

Veranstalter: Die AnStifter, IPPNW, EMS, Evangelische Paulus-Gemeinde

Do, 12. März 2015, 19:00 Uhr
Klaus Gieriger: „Freie Fahrt für freie Bürger“ – oder was?

Veranstalter: Naturfreunde Radgruppe Stuttgart

Do, 4. Juni 2015, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Fukushima – keine Entwarnung

Veranstalter: IPPNW Stuttgart, EMS, evang. Paulusgemeinde

Do, 4. Juni 2015, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Zerstörung und Leid durch die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki

Veranstalter: IPPNW Stuttgart

Sa, 31. Oktober 2015, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Demokratielabor „Alternatives Stadtentwicklungskonzept für Stuttgart“

Veranstalter: parteifreies Bündnis SÖS

Do, 12. November 2015, 19:00 Uhr
VW-Skandal: Vom Feinstaub über CO2 zum Stickoxid

Veranstalter: Naturfreunde Radgruppe Stuttgart e.V.
Keine Kategorien
So, 6. Dezember 2015, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
brunch global
Essen inkl. Kaffee, Tee und Kulturprogramm! Kostenlos bis 7 Jahre; 7,50 € ermäßigt; 12 € für Erw.
Veranstalter: Forum der Kulturen

Fr, 26. Februar 2016, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
3 Projekttage der Stuttgarter Migrantenvereine

Veranstalter: a:3:{i:0;s:222:"a:2:{i:0;s:96:"Forum der Kulturen in Kooperation mit der Stadt Stuttgart, MoVe, Free Akademie, Demokratie leben";i:1;s:96:"Forum der Kulturen in Kooperation mit der Stadt Stuttgart, MoVe, Free Akademie, Demokratie leben";}";i:1;s:222:"a:2:{i:0;s:96:"Forum der Kulturen in Kooperation mit der Stadt Stuttgart, MoVe, Free Akademie, Demokratie leben";i:1;s:96:"Forum der Kulturen in Kooperation mit der Stadt Stuttgart, MoVe, Free Akademie, Demokratie leben";}";i:2;s:96:"Forum der Kulturen in Kooperation mit der Stadt Stuttgart, MoVe, Free Akademie, Demokratie leben";}

Sa, 27. Februar 2016, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
3. Projekttage der Stuttgarter Migrantenvereine

Veranstalter: Forum der Kulturen in Kooperation mit der Stadt Stuttgart, MoVe, free Akademie, Demokratie leben

Sa, 5. März 2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
30 Jahre Tschernobyl – 5 Jahre Fukushima

Veranstalter: Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges (IPPNW), Evang. Mission Solidarität (EMS), Ev. Paulusgemeinde, Aktion „Strom ohne Atom“

Sa, 15. Oktober 2016, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Freier Chor Stuttgart – Chorkonzert: „Meine Freiheit – Deine Freiheit“

Veranstalter: Freier Chor Stuttgart

Fr, 18. November 2016, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Reinhild Benning, Germanwatch: Ernährungswende für den Klimaschutz

Veranstalter: Fossil Free Stuttgart, Stiftung Geißstraße 7, Naturfreunde Stuttgart-West, BUND Kreisverband Stuttgart u. a.

Fr, 18. November 2016, 19:00 Uhr
Reinhild Benning: Ernährungswende für den Klimaschutz

Veranstalter: BUND Kreisverband Stuttgart u.a.

Fr, 25. November 2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Julia Gogolewska und Dr. med. Jörg Schmid: Der Klimawandel und unsere Gesundheit

Veranstalter: Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs, HEAL

Fr, 2. Dezember 2016, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ralph Schelle, Dr.-Ing. Bastian Zinßer: Energiewende – nicht schwätzen – machen!

Veranstalter: Stuttgart Solar e.V.
1 2

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.