Suleman Taufiq
Syrien aus der Sicht eines Syriers, der in Deutschland lebt

Fr, 4. November 2016, 19:00 Uhr
Welthaus Stuttgart, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Ars Narrandi & AK-Flucht
Wichtiges:

Suleman Taufiq ist ein bekannter deutschsprachiger Schriftsteller und Journalist, ein Freidenker aus Syrien, der schon lange in Aachen zu Hause ist. Seit vielen Jahren engagiert er sich für die demokratischen Rechte in seinem Ursprungsland Syrien. Im Globalen Klassenzimmer wird er über die heutige Situation in Syrien sprechen, seine Meinung über viele aktuelle Themen ansprechen, sowie Einblicke in die tieferen Ursachen des Krieges geben.

Verschlagwortet mit: Migration & Flucht, Naher Osten, Syrien

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.