Stadtarchiv Stuttgart

Adresse
Bellingweg 21
70372 Stuttgart
Deutschland


Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen an diesem Ort

Vergangene Veranstaltungen

Keine Kategorien
Di, 12. November 2013, 18:00 Uhr
Martin Ulmer: „Das jüdische Zwangsaltenheim Eschenau und seine Bewohner“

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart

Mi, 27. November 2013, 18:30 Uhr
„Wir haben es doch erlebt….“ Das Ghetto von Riga.

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart, Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Keine Kategorien
Mi, 29. Januar 2014, 18:00 Uhr
Zehn Jahre Stolpersteine für Stuttgart – Ein bürgerschaftliches Projekt zieht Kreise.

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart & die Stuttgarter Stolperstein-Initiativen

Mi, 15. April 2015, 18:00 Uhr
Dr. Elmar Blessing: Die Katastrophe von Gaisburg am 15. April 1943

Veranstalter: Stadtarchiv
Keine Kategorien
Mi, 20. April 2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dr. Karl-Horst Marquart: „Behandlung empfohlen“. NS-Medizinverbrechen an Kindern und Jugendlichen in Stuttgart

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart & Die AnStifter

Mo, 9. Mai 2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Der Historiker Georg Hoffmann und der Autor Wolfgang Schorlau im Gespräch: Lynchmorde an alliierten Fliegern. Gewaltexzesse am Ende des Zweiten Weltkriegs.
Eintritt frei
Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart, in Kooperation mit der Bibliothek für Zeitgeschichte- im Rahmen der American Days
Keine Kategorien
Mo, 9. Mai 2016, 19:00 Uhr
Wissenschaft trifft Literatur: Lynchmorde an alliierten Fliegern

Veranstalter: Deutsch-Amerikanisches Zentrum (DAZ) in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Stuttgart, der Robert Bosch-Stiftung sowie der Bibliothek für Zeitgeschichte.

Fr, 10. Juni 2016, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Über die Wirkmächtigkeit von Fotos: Licht und Schatten. Wie wir Bilder wahrnehmen.

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart im Rahmen der 30. Archivpädagogenkonferenz

Mi, 18. Januar 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Joana Pape: Ein eigener Weg in die Moderne – die Malerin Alice Haarburger (1891-1942)

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart

Mi, 1. Februar 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dr. Tobias Ebbrecht-Hartmann (Hebräische Universität Jerusalem): Filmische Spuren des Holocaust – Archivbilder

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart

Sa, 18. Februar 2017, 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Schatzsuche: Aus dem Archiv in die Wikipedia-Welt
Kostenbeitrag 12,00 Euro, inklusive Imbiss und Programm
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Stadtarchiv Stuttgart und Wikimedia Deutschland e.V.
Keine Kategorien
Mi, 22. Februar 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dr. Sabine Bergstermann: Mythos Stammheim. Von der modernen Haftanstalt zum Symbol der Auseinandersetzung zwischen Staat und RAF

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart
Keine Kategorien
Do, 16. März 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Rainer Redies: Gretchen Kahn, Tagebücher von Juli 1905 bis Oktober 1915. Jüdisches Leben in Stuttgart

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart

Mi, 19. Juli 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dr. Anja Waller, Karl-Hermann Blickle, Robert Jütte: Das Jüdische Lehrhaus in Stuttgart 1926-1938. Bildung – Identität – Widerstand.

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgartt, Stiftung Stuttgarter Lehrhaus für interreligiösen Dialog

Di, 25. Juli 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Buchvorstellung mit Prof. Dr. Michael Wildt: Volk, Volksgemeinschaft, AfD.

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart, Bibliothek für Zeitgeschichte, Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“

Mi, 20. September 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Buchvorstellung mit Günter Keller: Die Scheinanlage „Stuttgarter Bahnhof“ 1940-1943

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart

Sa, 11. November 2017, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
12. Tag der Stadtgeschichte: Vereint im Verein. Aspekte der Stuttgarter Vereinsgeschichte

Veranstalter: ARGE Netzwerk Stuttgarter Stadtbezirke in der IG Stadtgeschichte, Planungsstab Stadtmuseum Stuttgart

Mi, 15. November 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Prof. Dr. Rolf Sachsse: Mies Montiert. Ludwig Mies van der Rohe, die Fotografie und Stuttgart

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart, Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier/Freunde der Weissenhofsiedlung e.V

Do, 14. Dezember 2017 - Fr, 4. Mai 2018, Ganztägig
Ausstellung: Kessel unter Druck. Protest in Stuttgart 1945 -1989

Veranstalter: Stadtarchiv Stuttgart
1 2

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.