Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Adresse
Dorotheenstr. 10
70173 Stuttgart
Deutschland


Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen an diesem Ort

Vergangene Veranstaltungen


Sa, 12. Oktober 2013, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Exkursion zu Orten der Verfolgung von Sinti und Roma
20€ p.P.
Veranstalter: Football and Roma Schorndorf und VHS Schorndorf

Sa, 19. Oktober 2013, Ganztägig
Projektion "Auf Mauern schreiben" im Rahmen der Stuttgartnacht

Veranstalter: Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Mi, 6. November 2013, 19:00 Uhr
Kontinuität in der Verfolgung – Die Diskriminierung der Sinti und Roma und der Homosexuellen nach 1945

Veranstalter: Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Mi, 13. November 2013, 19:00 Uhr
Aus der Geschichte des "Hotel Silber" lernen – historisch-politische Bildung in der Polizei

Veranstalter: Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Di, 19. November 2013, 19:00 Uhr
Interkulturelle Zugänge zur NS-Geschichte

Veranstalter: Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Mi, 4. Dezember 2013, 19:00 Uhr
Schutz oder Terror? – Problematische Kontinuitäten in der Geschichte der Polizei

Veranstalter: Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Mi, 24. September 2014, 19:00 Uhr
Die Gestapo im „Hotel Silber“ – Fakten und Fiktionen
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Mi, 8. Oktober 2014, 19:00 Uhr
Zeitzeugen im Fokus – Franz Hirth und Erich Schwarz
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Di, 28. Oktober 2014, 19:00 Uhr
„Zum Schrecken der Homosexuellen Stuttgart…“ – Die Verfolgungsgeschichte der Homosexuellen von der Weimarer Republik bis in die Nachkriegszeit
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Mi, 5. November 2014, 18:00 Uhr
Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern im „Hotel Silber“
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Do, 13. November 2014, 19:00 Uhr
Evangelische Kirche im Nationalsozialismus – eine zwiespältige Vergangenheit
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Mi, 19. November 2014, 19:00 Uhr
Das Phänomen Denunziation
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Di, 25. November 2014, 19:00 Uhr
Die Geschichte des „Hotel Silber“ in zehn Objekten
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Di, 9. Dezember 2014, 19:00 Uhr
Wie schützt sich die Demokratie? – Sichtweisen auf den NSU-Komplex
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Sa, 21. März 2015, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Stadtrundgang: Auf den Spuren der Gestapo in Stuttgart
Anmeldung erforderlich unter 212-3989
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. und Landeshauptstadt Stuttgart

Sa, 11. April 2015, 11:30 Uhr - 13:00 Uhr
Gedenkfeier für Else Josenhans

Veranstalter: Hotel Silber

Sa, 11. Februar 2017, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Auftakt Hotel Silber: Zwangsarbeit bei der Daimler-Benz AG
Anmeldung: besucherdienst@hdgbw.de
Veranstalter: Haus der Geschichte, Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Sa, 29. April 2017, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
AUFTAKT HOTEL SILBER: Besichtigung einer originalen Zwangsarbeiter-Baracke
Nur Museumseintritt, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Haus der Geschichte, Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Mi, 23. Januar 2019, 18:00 Uhr
Eröffnung der Sonderausstellung: „Und trotzdem – Lesben im Nationalsozialismus“

Veranstalter: Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg
1 2

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.