DenkMacherei der AnStifter

Adresse
Werastr. 10
70182 Stuttgart
Deutschland


Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen an diesem Ort

Vergangene Veranstaltungen


Sa, 26. Oktober 2013, 15:00 Uhr
Fracking – Tiefenbohrungen zur Energiegewinnung

Veranstalter:

Mi, 22. Januar 2014, 18:00 Uhr
Arbeitsgruppe 100 Jahre Erster Weltkrieg – Neuentreff

Veranstalter:

Do, 3. April 2014, 19:00 Uhr
Vorbereitung Straßenaktionen am 28.6.
Anmeldung erforderlich
Veranstalter: waffen-nieder.de

Do, 24. Juli 2014, 19:00 Uhr
Cäcilia Demir: Die Türkei im 1. Weltkrieg und die Kriegsfolgen

Veranstalter: IGF Stuttgart

Fr, 6. Februar 2015, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Bedingungslos glücklich – Freiheit und Grundeinkommen
Eintritt frei
Veranstalter: Initiative Grundeinkommen Stuttgart e.V.

Mi, 6. April 2016, 19:00 Uhr
Ertüchtigung für den Krieg: Zum Export Militärischer Ausbildung durch die Bundewehr
Mit Diskussion, Eintritt frei
Veranstalter: DFG-VK

Mo, 15. Mai 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Trump als „Klassenkämpfer“

Veranstalter: Die AnStifter

Do, 8. Februar 2018, 19:00 Uhr
Anne Burkhardt und Luzia Sievi, Uni Tübingen: Rechtspopulismus in Stuttgart

Veranstalter: Die AnStifter, Uni Tübingen

Mo, 19. März 2018, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Forschungsprojekt: „Städtische Initiativen für die Rechte von Migrant*innen und die Gewerkschaften (1970/80er Jahre)“

Veranstalter: Forschungsprojekt I-Ko-Ko, Uni Göttingen, die AnStifter e. V.
Keine Kategorien
Di, 4. September 2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Vorbereitungstreffen zum europaweiten autofreien Tag: Autofreier Tag – geht das überhaupt in Stuttgart?!

Veranstalter: Die AnStifter, Verkehrswende jetzt!, KUS, BI Neckartor u.a.

Do, 8. November 2018, 19:00 Uhr
Gentrifizierung im Hallschlag – Nährboden des Rechtspopulismus?

Veranstalter: Die Anstifter

Do, 21. Februar 2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Treffen des Freundeskreises Alassa (Stuttgart und Region)

Veranstalter: Freundeskreis Alassa

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.