WhatsApp und Co. – Unsichere mobile Messenger und ihre Alternativen

Do, 10. April 2014, 19:30 Uhr
Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Chaos Computer Club
Wichtiges:

Mit den Smartphones hat auch der Boom der mobilen Messenger begonnen. Für immer mehr Menschen sind sie mittlerweile das bevorzugte Kommunikationsmittel.
Doch wie ist es um die Sicherheit von WhatsApp, iMessage, Facebook Messenger und Co. bestellt? Wird die Privatsphäre der Nutzer geschützt? Wer kann mitlesen?
Der Vortrag gibt einen Überblick über die beliebtesten Systeme und zeigt deren Schwächen auf. Auch auf die “sicheren” Alternativen wird ein Blick geworfen, denn hier können die Hersteller ihre Versprechen oft nicht halten.

Weitere Informationen zur monatlichen Vortragsreihe des Chaos Computer Club Stuttgart unter www.cccs.de. Der Eintritt ist frei.

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.