Probelauf Repair Café

So, 27. April 2014, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
westQuartier, Elisabethenstr. 26, 70176 Stuttgart
Veranstalter: Repair Café Stuttgart
Wichtiges:

Nach zwei Vortreffen findet am 27. April der erste Probelauf des Repair Cafés im Stuttgarter Westen statt.

Die Helfer und „Experten“ sind zwischen 20 und 70 Jahren und zwischen Frickel-Freak, promoviertem Bauingenieur und Schreiner ist alles vertreten.
Die Idee dazu bzw. den Jetzt-aber-endlich-mal-anleihern-Schritt haben Felix Hebeler und Tobias Kossbiel gemacht.
Die Motivation ist ein Gemisch aus Post-Wachstums-Gesellschafts Idee, Kapitalismus- und Konsumkritik, Ärger über geplante Obsolität, ein Schritt gegen die Gleichgültigkeit und Anonymität auch und grade in Stuttgart, der Willen seine Nachbarn kennen zu lernen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und auch Resultat aus der Resignation, die aus den Versuchen der politischen Partizipation resultierte. Daher jetzt privat-bürgerlicher Aktivismus.

Weitere Infos

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.