Prof. Hartmut Graßl
Die Zwillinge Klimawandel und Energiewende

Fr, 11. Juli 2014, 19:30 Uhr
Württembergischer Kunstverein (wkv), Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Klima- und Umweltbündnis Stuttgart, Die AnStifter u.a.
Wichtiges: Neuer Veranstaltungsort!

Vortrag des weltweit bekannten und geachteten Klimaforschers Prof. Dr. Hartmut Graßl

Die Energiewende in Deutschland war und ist hauptsächlich vom Klimawandel angetrieben. Mit dem Ausstieg aus der Kernenergienutzung in Deutschland sind die Energiewendeziele noch herausfordernder. Dieses große Pilotexperiment wird weltweit beobachtet und angesichts der neuen Berichte der Arbeitsgruppen des „Intergovernmental Panel on Climate Change“ ist es noch bedeutender geworden. Der Vortrag wird die neuen und die bestätigten Befunde der Klimaforscher darstellen sowie deren Konsequenzen für die Energieversorgung der Menschheit.

Professor Hartmut Graßl war über viele Jahre Hochschullehrer an der Universität Hamburg und Direktor des Max-Planck-Instituts für Metoerologie (MPI). Er leitete mehrere Jahre das Weltklimaforschungsprogramm der World Meteorological Organization in Genf. In den 1990er Jahren war er Mitglied der Enquete-Kommissionen „Vorsorge zum Schutz der Erdatmosphäre“ und „Schutz der Erdatmosphäre“ des Deutschen Bundestages. Er ist Beirat im Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft sowie Mitglied des NABU-Kuratoriums. Er verfasst zahlreiche Beiträge zur Klimaforschung und zur Energiewende, auch als Mitherausgeber des Online-Magazins www.klimaretter.info.

Verschlagwortet mit: Nachhaltigkeit, Ökonomie/Wirtschaft

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

1 Gedanke zu „Prof. Hartmut Graßl: Die Zwillinge Klimawandel und Energiewende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.