Eunike Engelkind
Der Widerspenstigen Zähmung – Eine Komödie nach William Shakespeare

Do, 4. August 2016, 18:30 Uhr
Städtisches Lapidarium, Mörikestr. 24/1, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter
Wichtiges: p.P. 8€

Neu verfasst von und mit Eunike Engelkind – nicht nur als Widerspenstige!

Italien im 16. Jahrhundert: Ganz Padua ist der schönen Bianca verfallen. Doch ihr Vater fordert, dass erst ihre ältere Schwester Katharina an den Mann gebracht wird! Wie gut, dass der abgebrühte Petruchio, dem kein zahmes Täubchen zur Braut taugt, um die Gunst der feurigen Schönheit werben will, was letztlich zum Supergau Ehe eskaliert. – Ein grandioser Spaß, in dem die Fetzen fliegen und die Funken sprühen. Na dann mal Ring frei!

Eunike Engelkind ist Schauspielerin und verfasst eigenständige Solo-Stücke, so auch „Mignon – aus Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahre“, „ Hölderlin – Wem sonst als Dir“, „Kaspar“, „Es lebe die Freiheit!“ „Das Käthchen von Heilbronn“.

Verschlagwortet mit: Philosophie

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.