Dr. Reinhard Nowak
Vernünftige Menschen treffen auf intelligente Maschinen

Sa, 10. Februar 2018, 10:30 Uhr
Hegelhaus, Eberhardstraße 53, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter
Wichtiges: Kostenbeitrag 8,- Euro, inkl. Kaffee/Brezeln oder Hefezopf

Intelligente Maschinen verändern unser Leben. Sie revolutionieren die industrielle Produktion und den Austausch von Stimmungen und Informationen. Künstliche Intelligenz (KI) beschäftigt sich mit Methoden, durch die eine Maschine Aufgaben lösen kann, für die der Mensch Intelligenz braucht – die schwache Definition von KI. Die starke behauptet, dass KI uns begreiflich macht, wie wir funktionieren (how the mind works).

Wie gehen wir vernünftig mit intelligenten Maschinen um? Das wirft ethische, juristische, gesellschaftspolitische aber auch erkenntnistheoretische Fragen auf – eine genuin philosophische Aufgabe. Die kritische Analyse zentraler Begriffe und ihrer historischen Ausgestaltung (Mensch und Maschine: Descartes; Autonomie, Verantwortung, Urteilskraft: Kant; Bewusstsein, mind: Wittgenstein) soll klären, was in Frage und auf dem Spiel steht.

Reinhard Nowak hat am Philosophischen Institut in Tübingen über Ludwig Wittgensteins Stellung zu modernen Sprachtheorien promoviert. Als Philosophiedozent ist er an Hochschulen und in der Erwachsenenbildung tätig.

 

Verschlagwortet mit: Ethik, Gesellschaft, Philosophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.