Annette Keles und Martin Keller
UnterHaltung – Texte und Musik

Di, 21. Januar 2014, 19:30 Uhr
Hegelhaus, Eberhardstraße 53, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter
Wichtiges: 10€ p.P.

UnterHaltung: Alle denken an Komödie oder Musikantenstadl, Samstagabendshow oder U-Musik. Wir spielen Ernstes heiter, denken nach, ohne sauertöpfisch zu sein, enttarnen gelegentlich, verniedlichen nichts, kurz: nennen die Dinge beim Namen.

Ein Dialog zwischen gesprochenem Wort und Musik, der unterhält ohne unter Haltung zu geraten.

Annette Keles: Texte und Poesie
Martin Keller: Saxophone + Bassklarinette

Annette Keles ist Dipl. Soziologin, Dozentin und Schriftstellerin, Veröffentlichungen: Lidschläge (I+II), Gedichte; Mélange (Roman); ein Ausschnitt erschien in: Luft unter den Flügeln (Klöpfer und Meyer, 2006).

Martin Keller ist Jazzsolist. Klassik ist ihm nicht fremd. Als frei schaffender Musiker leitet er die Big Band Metrum, das Ensemble Ipanema Beach Hotel, das Martin Keller Quintett und spielt in zahlreichen anderen Bands.

Kostenbeitrag: je 10 Euro
incl. ein Glas Hegel- bzw. Hölderlinwein

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.