Schlagwort-Archive: Tschechien

Europawahlen
Mitteleuropa aus der Geschichte verstehen

Schriftsteller, Schauspieler, Librettist, Tausendsassa: Jaroslav Rudiš
Schriftsteller, Schauspieler, Librettist, Tausendsassa: Jaroslav Rudiš
Foto: © M. Seehoff

Ein Lehrstück in Geschichte vermittelten die beiden tschechischen Autoren Jaroslav Rudiš und Jaromír 99 bei ihrer Buchvorstellung im Literaturhaus am 2. April 2019. Diese Geschichte in den Blick zu nehmen ist bei der anstehenden Europawahl hilfreich. Einen Kommentar zu den Wahlen in Slovenien gab Peter Grohmann hier. Einen detaillierten Bericht dieser spannenden Doppellesung finden Sie, wenn Sie es sich im Elsternest bequem machen.

Reportage im DLF
Tschechische Rechtsradikale hetzen gegen Roma

Am 25./26. Oktober 2013 finden in Tschechien Wahlen zum Abgeordnetenhaus statt. Im Vorfeld baut sich eine immer feindlichere Stimmung gegen Angehörige der Roma auf, die aufgrund der Wirtschaftskrise als Sündenböcke missbraucht werden. Am 18.9. lief im Deutschlandfunk eine Reportage zum Thema.

Wenige Wochen vor den Parlamentswahlen warnen die Behörden vor einer wachsenden Pogromstimmung.

„Das ist fürchterlich. Die Extremisten sind direkt an unserem Fenster vorbeimarschiert. Wir haben uns hinter den Vorhängen versteckt. Ein schreckliches Gefühl. Niemand weiß, wie das alles endet.“