Mitschnitt online
Demokratie statt Konzernmacht! TTIP, CETA, TiSA stoppen!

Flügel.tv hat sich freundlicherweise die Mühe gemacht, die komplette Demo „Demokratie statt Konzernmacht! TTIP, CETA, TiSA stoppen!“ am 11. Oktober 2014 in Stuttgart mitzuschneiden.

Trotz einer langen Wartezeit zwischen dem ersten, vom DGB geplanten Teil und dem Rest der Veranstaltung und ihrer enormen Gesamtdauer blieben Tausende auf der Straße und machten den Auftakt zu einem kraftvollen Zeichen gegen die Freihandelsabkommen.

DGB-Auftaktkundgebung, Stuttgart, Wilhelmsplatz
1. Demokratie statt Konzernmacht! DGB-Stuttgart, Auftaktrede

2. Demokratie statt Konzernmacht! DGB-Kundgebung: Uwe Meinhardt, IG Metall

3. Demokratie statt Konzernmacht! DGB-Kundgebung: Cuno Hägele, Ver.di

Der Demozug

Redebeiträge auf der Kundgebung
1. Heinke Hänsel, MdB

2. Jens Loewe, Stuttgarter Wasserforum

3. Sarah Haendel, Mehr Demokratie e.V.

4. Matthias Fritz, Zukunftsforum Gewerkschaften

5. Siegfried Fachet, attac

6. Tom Adler, Stadtrat Stuttgart

7. Piraten: Datenschutz und Transparenz, Stuttgart, 11.10.2014

8. Karl-Heinz Bok, ÖDP

9. Stefan Mende-Lechler, BI AntiAtom Ludwigsburg

10. Matthias Strobl, NABU

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.