Die da. Lebensgeschichte und Lebenslügen einer Pennerin

Fr + Sa + Mi, 23/24/28. Okt 09, 20 h. Die da. Lebensgeschichte und Lebenslügen einer Pennerin. Wozu was tun, wa? Theaterstück nach Christiane Reiff. D.: Mandy Claessen, T.: Andreas Kapera, R.: Werner Bolzhauser. Spinnerei, Maille 3, Esslingen. Karten: 0711-3880123

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz

1 Gedanke zu „Die da. Lebensgeschichte und Lebenslügen einer Pennerin

  1. Spannende und mitreissende Aufführung,
    die einen in eine Parallelwelt entführt. Gut in Szene gesetzt von Werner Bolzhauser und authentisch gespielt von Mandy.

Kommentare sind geschlossen.