Weltsozialforum in Tunesien – LIVE-Schaltungen und Gespräch

Do, 26. März 2015, 19:00 Uhr
Welthaus Stuttgart, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Stuttgart Open Fair
Wichtiges:

Weltsozialforum in Tunesien – LIVE-Schaltungen

Belkacem Amarouche aus Algerien  – Gespräch

 

Wenige Tage nach dem blutigen Anschlag in Tunis werden etwa 50.000 Menschen als TeilnehmerInnen am 12. Weltsozialforum (WSF) in Tunis erwartet. Unter ihnen auch eine Gruppe aus Stuttgart/Tübingen, die am Solidaritätsmarsch zur WSF-Eröfnung am 24. März teilnehmen wird.

Sie werden vom „Weltkongress der Zivilgesellschaft“ via LIVE-Schaltung aus Tunis oder Menzel Bourguiba (Partnerstadt von Stuttgart) berichten. Auch andere WSF-TeilnehmerInnen aus Deutschland sind angefragt, uns aktuelle Informationen zu den Debatten am Weltsozialforum (https://fsm2015.org/en) zu übermitteln.

 

Am Gespräch zum Weltsozialforum in Nordafrika im Welthaus nimmt auch Balkacem Amarouche teil. Er lebt in Brüssel und ist für den „Front des Forces socialistes“ (FFS) als gewählter Vertreter der Algerier_innen im Ausland im algerischen Parlament. Wir sind gespannt auf seine Einschätzungen zu aktuellen politischen und sozialen Entwicklungen in Algerien – vor allem vor dem Hintergrund des angeschlagenen Gesundheitszustands des algerischen Präsidenten Abd al-Aziz Bouteflika.

Belkacem Amarouche hatte am 11. Weltsozialforum, das 2013 ebenfalls in Tunis stattfand, teilgenommen.

Gespräch in französisch, mit Übersetzung.

 

www.stuttgartopenfair.de

Globales Klassenzimmer, im Welthaus Stuttgart, Charlottenplatz 17

Und: ab 21 Uhr bietet das Weltcafé kleine Snacks und Tabouleh für den späten Hunger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.