Stuttgart liest ein Buch
“Stimmen des Krieges”

Sa, 21. September 2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Akademie für gesprochenes Wort, Haußmannstraße 22, Stuttgart
Veranstalter: Schriftstellerhaus & Akedemie für gesprochenes Wort
Wichtiges:

Folgen Sie mit dem Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort den Stimmen (und der Musik) des Krieges mit einer ›bewegten‹ Lesung aus Arno Geigers »Unter der Drachenwand«.

In verschiedenen Stationen in und um die Akademie herum bringen wir die Stimmen der Romancharaktere zu Gehör und verflechten sie mit jenen von Berthold und Thekla Blum, dem jüdischen Ehepaar, dem die Stolpersteine vor dem Gebäude der Akademie in der Haußmannstraße 22 gewidmet sind.

Regie: Marc Vereeck

Kosten: 8,- / 12,- €

Verschlagwortet mit: Literatur, Stuttgart liest ein Buch
Map Unavailable

Über Maria Seehoff

M. Seehoff schreibt über ungewöhnliche akustische Musik und zu bewegenden Ereignissen. Eventuell bringt die Musik auch die Seelen anderer AnStifter in Resonanz und lässt sie staunen (eine Hoffnung!). Auf dem Blog "Elsternest" erscheinen M's. Texte vor allem über kleine literarische Ereignisse in Stuttgart.