Debatte
Die Offene Gesellschaft ist unter Druck. Welches Land wollen wir sein?

So, 16. Oktober 2016, 11:00 Uhr
Veranstalter: Schauspiel Stuttgart, Initiative „Die offene Gesellschaft“
Wichtiges: Eintritt 6,- Euro

Wollen wir eine offene Gesellschaft sein, geleitet vom Ideal der Freiheit, oder eine exklusive Gesellschaft, die ihre Identität vor gefühlten äußeren Bedrohungen sichert? Und wenn wir eine offene Gesellschaft sein wollen: Was sind wir bereit, dafür zu tun? In Zusammenarbeit mit der Initiative „Die offene Gesellschaft“, die seit 2015 deutschlandweit entsprechende Gesprächsforen initiiert, veranstaltet das Schauspiel Stuttgart eine Diskussionsveranstaltung zum Thema.
Nach einer Einführung und Expertendiskussion wird das Gespräch für das Publikum geöffnet.
In der Diskussionsrunde:
Petra Bewer,
Gari Pavkovic
(Leiter Abteilung Integration, Stadt Stuttgart),
Claus Peymann (Intendant des Berliner Ensembles)

Keynote Speech:
Harald Welzer
(Soziologe und Sozialpsychologe)

Moderation:
Jörg Armbruster
(Nahost-Experte)

Kartenbestellung hier.

Verschlagwortet mit: Bürgerbeteiligung, Gesellschaft, Zusammenleben
Map Unavailable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.