Provinzielle Lebenswege
Norbert Pötzl – Casablanca 1943

Sa, 24. Februar 2018, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr
Museum unter der Y-Burg, Hindenburgstraße 24, 71394 Kernen
Veranstalter: Allmende Stetten, Kommunales Kino Kernen
Wichtiges: Eintritt 6,- Euro, Kombiticket von Lesung und Film 10,- Euro

Norbert Pötzl, Jahrgang 1948, wuchs in Waiblingen auf und machte hier auch sein Abitur. Danach arbeitete er für verschiedene Lokalzeitungen und von 1972 bis 2013 als Journalist beim SPIEGEL. Er schrieb u.a. Bücher über die Barschel-Affäre (an deren Aufdeckung er mitbeteiligt war), Bismarck und Honecker.

Sein jüngstes Werk befasst sich mit den politischen und filmhistorischen Hintergründen bei der Entstehung des Filmes „Casablanca“ im Kriegsjahr 1943. In diesem Jahr wird Casablanca zum Mythos. Die weiße Stadt am Meer ist Zufluchtsort für Verfolgte der Nazi-Diktatur, Namensgeberin für eines der erfolgreichsten und bekanntesten Werke der Filmgeschichte und Schauplatz einer Geheimkonferenz, die über den Ausgang des Zweiten Weltkriegs entscheiden wird. Der Autor verknüpft in seinem Buch kunstvoll die dramatischen Kriegsereignisse mit der Entstehungsgeschichte des Hollywood-Klassikers und zeigt, wie sehr sich Erfundenes und Wirklichkeit gegenseitig beeinflusst haben.

 

Verschlagwortet mit: Afrika, Geschichte, Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.