Prof. Dr. Anja Besand
Was wir von ZOMBIES lernen können

Mi, 9. Mai 2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Fach- und Beratungsstelle INSIDE OUT, des Team meX der Landeszentrale für politische Bildung BaWü und des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof
Wichtiges:

In jüngster Zeit gibt es eine ganze Reihe von dezidiert politischen Serienformaten: »House of Cards«, »Homeland«, »Borgen« sind nur einige wenige, die hier zu nennen wären. Warum also sollte man sich im politischen Unterricht mit Zombieserien beschäftigen? Anja Besand argumentiert, dass »The Walking Dead« aus politikdidaktischer Perspektive wertvoller sein könnte als die offensichtlich politischen Serien, die es derzeit gibt – weil hier, anders als in anderen Stoffen, politische Grundfragen angesprochen werden, ohne darauf immer eine Antwort zu finden.

Prof. Dr. Anja Besand ist Professorin für die Didaktik der politischen Bildung an der Technischen Universität Dresden. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Potenzialen populärer Politikvermittlung und ist Autorin des Handbuchs Medien in der politischen Bildung

Kostenbeitrag entfällt

Verschlagwortet mit: Bildung, Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.