NSU-Untersuchungsausschuss Baden-Württemberg
Ermordung von Michèle Kiesewetter in Heilbronn

Fr, 16. Oktober 2015, 11:20 Uhr
Landtag Baden-Württemberg – Provisorium, Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Landtag Baden-Württemberg
Wichtiges:

Tagesordnung:
7 ZeugInnen
1. KOR A.K., BKA: Soll einen Überblick geben über die Ermittlungen des BKA zum gesamten Komplex Kiesewetter und auch zu allen Spuren berichten, die Baden-Württemberg betreffen.
2. KHK J.G., LKA BW: Wird zur Wohnmobilanmietung und zur Ringalarmfahndung befragt.
3. PHK U.Z., PP Heilbronn: Wird zum Einsatzkonzept „Sichere City“ befragt
4. KHK H.T., LKA BW: Hat Zeugenvernehmungen durchgeführt, u.a. mit Martin A. und anderen Tatortzeugen
5. KHK K.B.. LKA BW: Hat ebenfalls Vernehmungen mit Tatortzeugen durchgeführt und soll darüber hinaus zur Rolle von Arthur Christ in der Soko Parkplatz befragt werden.
6. W.H.: Augenzeuge, der Fahrradfahrer in der Nähe des Tatorts gesehen haben will.
7. POM’in R.S: Die Zeugin stammt aus dem persönlichen Umfeld von Michelle Kiesewetter.

(ergänzende Angaben von der Pressestelle des Landtags)

Aktuelle Informationen: Untersuchungsausschuss „Rechtsterrorismus/NSU BW“ des Landtag Ba-Wü

Verschlagwortet mit: Rassismus‚ Rechtsextremismus und -terrorismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.