Miteinander reden – gerade jetzt!

Do, 3. Dezember 2015, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstalter: Forum 3
Wichtiges: Kosten: € 8,- / Rentner 6,- / erm. 5,- / Schülerinnen 2,-

Sonderveranstaltung aus Anlass der Terroranschläge in Paris mit Vertretern und jungen Menschen aus Judentum, Christentum und Islam

Miteinander reden – gerade jetzt!

mit Elionora Rosenkranz, Vorstand der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Stuttgart

Ilse Wellershoff-Schuur, Priesterin der Christengemeinschaft, Überlingen

Emel Kazanc, Dialogbeauftragter des Verbandes der Islamischen Kulturzentren in Baden-Württemberg

sowie Vesna Hetzel, Praktikantin im Forum 3, die von 13.-15.11. in Paris war.

Moderation: Ulrich Morgenthaler, Forum 3

Bei den Terroranschlägen vom 13. November in Paris wurden mindestens 130 Menschen getötet, mehr als 350 verletzt und sieben der Attentäter starben. Dazu bekannt hat sich der Islamische Staat (Daesh). Was sind die Folgen zwischen uns Menschen im Alltag und im öffentliche Leben? Werden unsere friedvollen Kräfte stärker sein als das geschürte Misstrauen untereinander und den Rufen nach Rache und Vergeltung? Können wir einander weiter, vielleicht noch intensiver als vorher, über Grenzen hinweg begegnen und zuhören, miteinander sprechen? Sich darum zu bemühen, soll an diesem Abend versucht werden. Die Probleme werden an diesem Abend nicht gelöst werden. Die Menschen, die den Weg des Fanatismus und der Gewalt gehen, werden wohl auch nicht erreicht werden. Doch setzen wir darauf, dass ein gelungenes Gespräch und das gemeinsame Ringen um die Frage: Was können wir tun? selbst ein wertvoller Beitrag für den Frieden ist.

Verschlagwortet mit: Krieg & Frieden
Map Unavailable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.