Gute Arbeit. Soziales Europa

Do, 1. Mai 2014, 11:00 Uhr
Marktplatz Stuttgart, Marktplatz, 70178 Stuttgart
Veranstalter: DGB
Wichtiges:

Die 44 Veranstaltungen des DGB Baden-Württemberg am 1. Mai 2014 stehen unter dem bundesweiten Motto: „Gute Arbeit. Soziales Europa“.

Die Hauptkundgebung des DGB mit dem DGB-Landesvorsitzenden Nikolaus Landgraf findet in Stuttgart statt (Marktplatz, 11 Uhr).

Landespolitisch steht die Forderung des DGB nach einer gesetzlichen Freistellungsregelung für 5 Tage Bildungszeit im Jahr im Vordergrund. Weitere Themenschwerpunkte sind die Forderung nach einem Mindestlohn von 8,50 Euro ohne Ausnahmen, die Neuordnung des Arbeitsmarkts (Leiharbeit/Werkverträge/Minijobs/Hartz IV), eine andere Steuerpolitik, die Rentenpolitik (Rente mit 63/Mütterrente/Rentenniveau) sowie die Europawahlen. „Noch nie war die Wahl des Europäischen Parlaments so wichtig wie jetzt. Für ein sozialeres und demokratischeres Europa brauchen wir andere Mehrheiten im Europäischen Parlament. Jede Stimme zählt!“ so der DGB-Landesvorsitzende Nikolaus Landgraf.

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.