Günter Guben & Patrick Bebelaar
„PLATZ DA – FÜR ALLE“

Di, 4. März 2014, 19:00 Uhr
Humanistisches Zentrum Stuttgart, Mörikestraße 14, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Die AnStifter
Wichtiges: 10€ p.P.

Nachdem im letzten Jahr bei Günter Gubens-Faschingsveranstaltung das Hegelhaus fast aus den Nähten platzte, ziehen wir in diesem Jahr in die größeren und stilvollen Räume der „Humanisten-Villa“, in der alle Platz finden werden.

„PLATZ DA – FÜR ALLE“ soll aber auch heißen: sophisticated-komisch und skurril bis hin zu surrealem Nonsense werden die Text des Schriftstellers, Zeichners und ehemaligen Regisseurs des SWR auch dieses Mal wieder sein: Platz schaffend für ein Weltbild, das genreübergreifend, wie man es von dem Autor kennt, so manches Auge, qua Gelächter, nicht trocken lassen wird!

Mit von der Partie ist diesmal Patrick Bebelaar, der zu Deutschlands renommiertesten Jazz-Pianisten zählt: Zahlreiche CDs, internationale Auftritte, auch mit Schriftstellern wie Peter Härtling, Peter O. Chotjewitz, Wiglaf Droste oder – Günter Guben.
Das Humanistische Zentrum liegt am Fuß der Karlshöhe und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den Feu- ersee und den Marienplatz zu erreichen. Zudem gibt es vor dem Humanistischen Zentrum die Bushaltestelle „Mörikestraße“ (Linie 41 u. 43).

Eine Kooperationsveranstaltung der AnStifter und der Humanistischen Union.
Kostenbeitrag: je 10 Euro

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.