Gedenkweg zum 9. November 1938 – 75 Jahre Pogromnacht

Sa, 9. November 2013, 15:30 Uhr
Leonhardskirche, Leonhardsplatz, 70182 Stuttgart
Veranstalter: Hospitalhof/Evang. Bildungswerk
Wichtiges:

Ein ca. zweistündiger Rundgang durch die Innenstadt mit Lesungen, Informationen, Innehalten, mit Andreas Langen von der Initiative „Stolpersteine“ und den Citypfarrern. Um 18:00 Uhr Gottesdienst in der Stiftskirche zum Gedenken an die Reichspogromnacht vor 75 Jahren, mit Pfarrer Vosseler, Pfarrer Schwarz, Pfarrerin Renninger, musikalisch gestaltet von Michael Sattelberger, mit Werken von Moritz Deutsch, Mario Castelnuovo-Tedesco u.a.. Im Anschluss ist die Stiftskirche geöffnet bis 21 Uhr.

Weitere Infos

Verschlagwortet mit: Pogromnacht

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

2 Gedanken zu „Gedenkweg zum 9. November 1938 – 75 Jahre Pogromnacht

  1. Es wäre schön, wenn ihr wenigstens den Begrif “ Pogrom und Pogromnacht“ richtig schreiben würdet! Ansonsten ist die Idee wirklich gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.