Ein Abend für Thaddäus Troll

Mo, 17. März 2014, 19:00 Uhr
Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Stadt Stuttgart
Wichtiges: Um Anmeldung wird gebeten

Begrüßung
Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart

Grußwort
N.N., Vertreter der Landesregierung Baden-Württemberg

Eine Rede zu und über Thaddäus Troll
Dr. Jürgen Lodemann, Literaturpreisträger der Landeshauptstadt Stuttgart

Gespräche mit
Dr. Manuela Bayer, Tochter von Thaddäus Troll
Jörg Bischoff, Biograph
Professor Dr. Eberhard Jäckel, Mitglied des Tischs der Dreizehn
Dr. Gerhard Raff, Historiker
dazwischen Einblendungen von Interviews und Filmbeiträgen

Fragen zu Thaddäus Troll an
Eleonore Lindenberg, langjährige Sekretärin von Thaddäus Troll
Alfred Kirchner, Regisseur

Reinhard Hübsch von SWR 2 moderiert und Leonie Hefele mit ihrem „Trio Brillance“ gestaltet den Abend musikalisch.

Anschließend Empfang am Panoramafenster im vierten Obergeschoss

Um Antwort wird gebeten bis 13. März 2014: maria.morais@stuttgart.de

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.