Dr. Thomas Sablowski
Raus aus dem Euro? Linke Alternativen zur neoliberalen EU zur Diskussion.

Di, 18. Oktober 2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Kulturhaus Schwanen, Winnender Straße 4, 71334 Waiblingen
Veranstalter: attac Waiblingen, RLS Baden-Württemberg
Wichtiges:

Gibt es einen linken Ausstieg aus dem Euro?

In der Linken gibt es eine kontroverse Debatte über den Charakter der Europäischen Union. Ist in deren Institutionen und Verträgen ein «neoliberaler» Grundzug unabänderlich eingeschrieben oder ist es vielmehr möglich, die Europäische Union in Zeiten eines entfesselten Finanzmarktkapitalismus demokratisch und sozial umzugestalten? Hindert die Gemeinschaftswährung die positive, soziale Integration Europas oder ermöglicht der Euro, bei entsprechender Änderung der Finanz- und Wirtschaftspolitik, die Kontrolle der Finanzmärkte?

Referent: Dr. Thomas Sablowski ist Mitarbeiter des Insituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit dem Schwerpunkt Politische Ökonomie der Globalisierung und Mitglied der Redaktion von Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft – mit anschließender Diskussion.

Verschlagwortet mit: Europa, Ökonomie/Wirtschaft

2 Gedanken zu „Dr. Thomas Sablowski: Raus aus dem Euro? Linke Alternativen zur neoliberalen EU zur Diskussion.

  1. weniger ein Kommentar als eine Klarstellung : wesentlicher Veranstalter ist ATTAC Waiblingen, wenn auch mit Unterstützung der Luxemburgstiftung und des DGB Kreisverbands Rems-Murr – könnt ihr das korrigieren? Reinhard Neudorfer Wn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.