Cyberkrieg
Wie funktioniert digitale Selbstverteidigung?

Fr, 10. Juli 2015, 19:30 Uhr
Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Forum 3
Wichtiges: 2€-7€

Vortrag und Gespräch mit Markus Kohlhase, Software-Entwickler, Stuttgart

Die Geheimdienste betreiben nicht mehr nur Überwachung und Spionage. Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden, die dem Spiegel vorliegen, zeigen: Sie wollen die Herrschaft im Internet und bereiten digitale Kriege vor. Demnach können nicht nur Netzwerke weltweit, sondern auch wichtige Infrastrukturen wie Strom- und Wasserversorgung, Fabriken, Flughäfen oder Zahlungsverkehr angegriffen werden. Was heißt das für den einfachen Bürger bzw. Nutzer? Kann man sich vor solchen Entwicklungen schützen?
Markus Kohlhase setzt sich seit seiner Jugend mit dem PC und der Welt des Internets intensiv auseinander. Er wird eine Einführung in deren Funktionsweise geben und Schutzmöglichkeiten vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.