AUFTAKT HOTEL SILBER
Besichtigung einer originalen Zwangsarbeiter-Baracke

Sa, 29. April 2017, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Lern- und Gedenkort Hotel Silber, Dorotheenstr. 10, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Haus der Geschichte, Lern- und Gedenkort Hotel Silber
Wichtiges: Nur Museumseintritt, Anmeldung erforderlich

Während des Umbaus des „Hotel Silber“ organisieren die Kooperationspartner von Oktober 2016 bis April 2017 eine dritte, an unterschiedlichen Orten Stuttgart stattfindende Veranstaltungsreihe unter der Überschrift „DIE GESTAPO IN EUROPA“.
Die Staatspolizeileitstelle im „Hotel Silber“ war Teil eines Netzes, das zunächst das Deutsche Reich, mit Beginn des Zweiten Weltkriegs auch das besetzte Europa umspannte.
Die Reihe mit sieben interessanten Veranstaltungen wurde im neuen Programmbeirat fürs Hotel Silber konzipiert, der sich im März konstituiert hatte.

7. Veranstaltung:
Busfahrt ins Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen und Besuch der in einer originalen Zwangsarbeiterbaracke eingerichteten Ausstellung.

Führung:
Rainer Linder, Haus der Geschichte Baden-Württemberg.

Treffpunkt:
„Hotel Silber“

Verschlagwortet mit: Geschichte, Krieg & Frieden, Nationalsozialismus, Überwachung/Geheimdienste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.