Aktionstag Zivilcourage – NEIN zu Beziehungsgewalt

Sa, 20. Juni 2015, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart
Veranstalter: kein Veranstalter bekannt
Wichtiges:

Wie kann ich helfen, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen? Was mache ich, wenn aus der Nachbarwohnung Streitgeräusche dringen, die zeigen, dass jemand in Not ist? Der Aktionstag der Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern nähert sich dem Thema „Beziehungsgewalt“ zunächst tänzerisch mit einer Premiere der Gauthier Dance Company. Im Anschluss wird Ralf Bongartz einen Vortrag zu couragiertem Handeln in Gewaltsituationen halten. Ab 13 Uhr werden Workshops zu den Themen Zivilcourage, Deeskalation und Hilfsmöglichkeiten durchgeführt. Infostände runden das Angebot ab.
Ort: drittes und viertes Obergeschoss

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.