20 Jahre Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim

Sa, 5. November 2016, 19:30 Uhr
DemoZ – Demokratisches Zentrum Ludwigsburg, Wilhelmstr. 45/1, 71638 Ludwigsburg
Veranstalter: Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim
Wichtiges:

20 Jahre Protest & Aktion, Gegenöffentlichkeit, überregionaler Widerstand

Seit dem November 1996 schreibt das Aktionsbündnis als Teil der bundesweiten Bewegung Anti-Atom-Geschichte. Es wurde damals anlässlich des Tag X3, dem Castor-Transport 1997 von Neckarwestheim nach Gorleben, gegründet. Und die Geschichte des Aktionsbündnisses ist noch lange nicht zu Ende…

Input von Dr. Michael Wilk (AKU Wiesbaden) mit anschließender Diskussion.
Jahrzehntelange Erfahrungen in politischen Auseinandersetzungen und mit Herrschaftsinstrumenten, die den Protest kanalisieren und schwächen sollen, verlangen heute mehr denn je die Verweigerung gegenüber solchen Einbindungsstrategien, gerade auch bei Themen der Anti-Atom-Bewegung.

Der charmante und stets gut gekleidete Alleinunterhalter MC Orgelmüller wird sich in einer Performance der Frage widmen, wo eigentlich der Protestsong oder der musikalische Aufruf zur Revolte geblieben sind, und wird auf seiner modernen Heimorgel überraschende Antworten liefern.

Eine Ausstellung und alte Videobeiträge laden zur Rückschau ein. Und natürlich gibt es viel Raum für das Wiedersehen und Klönen am Buffet und der Theke.

Weitere Infos: neckarwestheim.antiatom.net

Verschlagwortet mit: Atomkraft, Energiepolitik

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.