Schlagwort-Archive: Politik

Mitleid als öffentliches Problem?

Refugees 1199172 480

Ich lese einen Text, den ich irgendwo in meinem privaten Archiv auf dem Tablet finde. Eine Autorenangabe finde ich auf den ersten Blick nicht, eine Quelle auch nicht. Typisch Privatarchiv, seufzt es. Es geht in dem Text um Mitleid und dessen verführerische Macht. Ich erhoffe mir mögliche Zusammenhänge mit dem Begriff der Empathie, über deren Charakter ich vor einiger Zeit einen kurzen, kritischen Text gelesen habe. Aufhänger für den Mitleid-Text sind die in Europa ankommenden Flüchtlinge.

Ich halte inne und vermisse Autor und Quelle noch mehr. Auf rechten Scheiß habe ich jetzt keine Lust. Warum habe ich so etwas nur archiviert, frage ich mich. Aber gut, ich lese weiter.

mehr…

Hat die Politik noch Gestaltungsfreiheit?

Am Sonntag lief im Deutschlandfunk eine sehr gute Sendung unter dem Titel „Politische Gestaltung zulasten künftiger Generationen“, in der Dieter Rulff (war Redakteur der „taz“ und der Zeitschrift „Vorgänge“. Heute Redaktionsteam des von der Heinrich-Böll-Stiftung herausgegebenen Magazins „Böll“) die Folgen von Schulden und Schuldenabbau auf die Gestaltungsspielräume erläutert. Die Sendung gibt’s als Text und als mp3.