Matteo Salvini ist sich sicher…

Matteo Salvini ist sich sicher: „In ein paar Monaten werden wir gemeinsam mit Viktor Orbán Europa regieren.“ Italiens Innenminister will eine rechte „Superfraktion“ ins Parlament bringen. Dafür trommelt er alle Rechten Europas zusammen. Das Ziel: Die EU von innen zerstören. Ganz vorne dabei ist AfD-Spitzenkandidat Jörg Meuthen.

So siegessicher die extreme Rechte jetzt auftritt: Sie hat noch nicht gewonnen. Das zeigen wir AfD und Co. am Sonntag, den 19. Mai. Kurz vor der Europawahl bäumt sich der größte Protest auf, den Europas Zivilgesellschaft je geschaffen hat. Das hoffen wir.

Von Bukarest bis Utrecht, von Malmö bis Wien – mit Zehntausenden Menschen gehen wir europaweit auf die Straße. Mittendrin: Stuttgart. In 18 Städten und in einem starken Bündnis, bei dem die AnStifter dabei sind, zeigen wir, dass wir genug haben von rechten Parolen und Angstmacherei. Überall demonstrieren wir für „Ein Europa für Alle“. Ein Europa, das Menschenrechte schützt, Solidarität lebt und konsequent gegen die Klimakrise kämpft. Also ein etwas andere Europa als das heute. Das Europa von morgen.

Dafür müssen möglichst viele Menschen wählen gehen. Denn: Die Rechten fahren nur dann einen großen Sieg ein, wenn alles so läuft wie bei der jüngsten Europawahl. Damals gingen nur 43 Prozent der Europäer*innen zur Wahl. Wir zeigen: Zu Hause bleiben geht diesmal nicht – und dafür brauchen wir Sie!

Mit gleich 18 Demonstrationen erinnern wir ganz Europa daran, wie wichtig jede einzelne Stimme ist. Seien Sie in Stuttgart mit dabei – gegen Nationalismus, für Vielfalt, Klimaschutz und ein sozialeres Europa. Cris Cosmo und weitere Musiker*innen bringen Stuttgart zum Tanzen. Sagen Sie uns direkt, ob auch Sie kommen – dann können wir besser planen!

Ort: Arnulf-Klett-Platz, Stuttgart (Stadtplanlink)
Zeit: Sonntag, 19. Mai, 13 Uhr

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz

1 Gedanke zu „Matteo Salvini ist sich sicher…

  1. Der Spiegel berichtete ausführlich, wie die Rechspopulisten ihre Truppen formieren und dem liberalen Europa den Gar ausmachen wollen:
    „Gleich zwei aktuelle repräsentative Umfragen sehen die Le-Pen-Partei „Rassemblement National“ (RN) vor Macrons „La République En Marche“(LREM) als Siegerin der Europawahlen in Frankreich. Dabei hatte LREM in den gleichen Umfragen lange Zeit vor dem RN gelegen.“
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/europawahl-wie-frankreichs-rechte-gegen-europa-ruesten-a-1266016.html

Kommentare sind geschlossen.