DVD
Das zweite Trauma – Sant’Anna di Stazzema

DVD Das zweite TraumaNach der sehr erfolgreichen Premiere am 20. November im Atelier am Bollwerk ist nun die DVD zum Autorenfilm „Das zweite Trauma – das ungesühnte Massaker von Sant’Anna di Stazzema“ erschienen.

Unter der ISBN 978-3-941585-06-5 kann sie im Buchhandel für 15 Euro bestellt werden – und natürlich auch direkt beim Macher Jürgen Weber unter info@querwege.eu.

 

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

1 Gedanke zu „DVD: Das zweite Trauma – Sant’Anna di Stazzema

  1. Was bei den SS-Mördern von Sant’Anna di Stazzema nicht gelang : sie vor Gericht zu bringen, „dank“ der Verzögerungs- und Verhinderungsanmaßung von Ex-OStA Häussler, geschah bei O. Gröning. Dazu erscheint heute, 2.12.2016, ein Interview mit Thomas Walter, Ermittler an der Zentralstelle zu NS-Verbrechen in Ludwigsburg, in der Stuttgarter Zeitung.
    Der Link führt zum Artikel http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.interview-mit-dem-nazi-jaeger-thomas-walther-wir-haetten-mehr-machen-muessen.fc61843f-1fb0-4795-aa8d-9fe103062204.html?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1480676418

    Dort gibt es keine Möglichkeit zu kommentieren, sondern nur auf der facebook-Seite der StZ:

    …was ich bereits getan habe.
    Zum Doku-Film von Jürgen Weber: Weitere öffentliche Vorführungen sind geplant und werden auf dieser Seite angekündigt.

Kommentare sind geschlossen.