Peter Grohmann
Häschen in der Grube?

Noch nie in der Geschichte Stuttgarts hat ein politisches Projekt derart viele Menschen auf die Straße getrieben, empört, sensibilisiert wie Stuttgart21. Daß seit Monaten schon nun wirklich jeden Montag ein paar tausend Bürgerinnen und Bürger vor ihren Bahnhof ziehen und sich für seinen Erhalt einsetzen, trotz Regen, Eiseskälte, Schnee, ist sensationell. Die Stadtgesellschaft hat sich in kurzer Zeit in einem überraschend hohen Maße politisiert – trotz der Millionen Euro, die allein an PR für das Projekt ausgeben werden. Die Akzeptanz nimmt nicht zu, sondern ab. In gleichem Maße wie der Protest (der längst nicht seinen Höhepunkt erreicht hat) wächst das Bedürfnis nach sachlicher Information, nach Fakten. Insoweit kommt der Themenabend zu S21, zu dem wir, die AnStifter, am 24.2. (19 h) ins Theaterhaus einladen, wie gerufen. Jenseits von Polemik oder und Kommerz werden wir die Originaldokumente zu S 21 interaktiv und multimedial präsentieren und alle Fakten auf Herz und Nieren zu prüfen. Aufklärung und Information – eine notwendige Veranstaltung für Befürworterinnen, Gegner, Neutrale! Die Details bald hier www.die-anstifter.de und in der Presse. Mehr Demokratie wagen? Ein gutes Wort, meint Ihr Peter Grohmann

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz

2 thoughts on “Peter Grohmann: Häschen in der Grube?

  1. lieber peter,
    das klingt gut – information und prüfung ist immer gut! hast du daran gedacht den ‚kommunikationsfreudigen‘ grube einzuladen?
    aber zunächst bis montag im rathaus.
    lg | peter

Kommentare sind geschlossen.