Der Störfall-Flash-Mob (In Stuttgart am Samstag vor dem Kunstmuseum!)

.ausgestrahlt ruft zum wöchentlichen Stör-Fall-Mob an jedem Samstag im Advent von 2 vor 12 bis um 12 auf. Das ist ein Flashmob, an dem die AktivistInnen mit einem Die-In (von englisch „sterben“) die sofort tödlichen Folgen eines schweren Störfalls in einer Atomanlage schauspielen. Die Karte zeigt die Städte, für die bisher Stör-Fall-Mobs angekündigt wurden. In den jeweiligen Infoboxen stehen die genauen Treffpunkte, der Ablauf und der Aufruftext für Mails, SMS und Web 2.0.

Bitte sag den Stör-Fall-Mob an Deine FreundInnen und Bekannte weiter und geh natürlich hin.

Ist Deine Stadt noch nicht dabei? Dann starte einen Stör-Fall-Mob. Mehr Info und Tipps zum Selber-Starten auf www.ausgestrahlt.de


Stör-Fall-Mob auf einer größeren Karte anzeigen

Hamburg 27.11.2009

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz

1 thought on “Der Störfall-Flash-Mob (In Stuttgart am Samstag vor dem Kunstmuseum!)

Kommentare sind geschlossen.