Der Störfall-Flash-Mob (In Stuttgart am Samstag vor dem Kunstmuseum!)

.ausgestrahlt ruft zum wöchentlichen Stör-Fall-Mob an jedem Samstag im Advent von 2 vor 12 bis um 12 auf. Das ist ein Flashmob, an dem die AktivistInnen mit einem Die-In (von englisch „sterben“) die sofort tödlichen Folgen eines schweren Störfalls in einer Atomanlage schauspielen. Die Karte zeigt die Städte, für die bisher Stör-Fall-Mobs angekündigt wurden. In den jeweiligen Infoboxen stehen die genauen Treffpunkte, der Ablauf und der Aufruftext für Mails, SMS und Web 2.0.

Bitte sag den Stör-Fall-Mob an Deine FreundInnen und Bekannte weiter und geh natürlich hin.

Ist Deine Stadt noch nicht dabei? Dann starte einen Stör-Fall-Mob. Mehr Info und Tipps zum Selber-Starten auf www.ausgestrahlt.de


Stör-Fall-Mob auf einer größeren Karte anzeigen

Hamburg 27.11.2009

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz

Ein Gedanke zu „Der Störfall-Flash-Mob (In Stuttgart am Samstag vor dem Kunstmuseum!)

Kommentare sind geschlossen.