Jetzt wird's ernst
Flashmob-Kissenschlacht in Ludwigsburg

Für den 25.09.09 ist der wohl größte Kissenschlacht Flashmob Baden Württembergs auf dem Ludwigsburger Marktplatzes geplant.

Hier die Dokumentation des Flashmobs mit demselben Thema in Köln

Dieser wird ca. 21.21 Uhr durch ein Trompetenspiel von einem Baugerüst in Marktmitte herunter eingeleutet. Vorher sollten sich alle unauffällig auf dem Marktplatz verteilen und die Kissen bestmöglich, z.B. in Rucksäcken, versteckt halten. Sobald die Trompete ertönt, ist es an der Zeit in die Mitte des Platzes zu stürmen und den Kissen freien Lauf lassen. Da es sich hierbei um die wohl größte Kissenschlacht Baden-Würtembergs handelt, wird diese auch durch Boxen musikalisch untermalt werden. Da am 25. im Rahmen des 300 Jährigen Stadtjubiläums Ludwigsburg mehrere Open-Air-Performance auf dem Markplatz geplant sind wird das zu flashende Publikum reichlich sein.
Denn gegen Ende dieser Veranstaltung (ca. 21.21 Uhr) soll der Kissenflashmob die dortigen Besucher und Künstler nicht nur verwirren sondern zur eigen spontanen künstlerischen Darbietung werden.  Somit bitte Zahlreich erscheinen und vor allem diesen Werbetext weiter verbreiten, damit der Flashmob sogar noch größer als der in Köln werden kann:

Über Peter Grohmann

Peter Grohmann, Jahrgang 1937, Breslauer Lerge, über Dresden auf d' Alb, dann runter nach Stuttgart: Schriftsetzer und Kabarettist, Autor und AnStifter gegen Obrigkeitsstaat und Dummdünkel. Mitgründer: Vom Club Voltaire übers undogmatische Sozialistische Zentrum, vom Theaterhaus zu den AnStiftern. Motto: Unruhe ist die erste Bürgerinnenpflicht. Was ärgert Grohmann? Alle, die den Arsch nicht hochkriegen, aber dauernd meckern. Und an was erfreut er sich? An Lebensfreude und Toleranz

8 Gedanken zu „Jetzt wird's ernst: Flashmob-Kissenschlacht in Ludwigsburg

  1. Also ich seh in gerade aber größer als Köln oder Siegen nee. Auf keinen Fall. Absolutes NEIN. Aber man hat ja gesagt gröter Bawü’s und nicht NRw’s.

  2. Ich war dabei :D der hammer alles vollder federn und der boden wie schnee. hab gut ausgeteilt aber auch voll aufs maul bekomm ;D war absolut geninal. Aber an köln kommen wir nicht ran
    grüßle

  3. ich fands lustig auch wenn ich danach etwas kopfweh hatte es gab ein paar die daraus wohl eher ne kissenschlägerei als ne kissen schlacht machen wollten schade eigentlich!

Kommentare sind geschlossen.