Fort de Schoenenbourg

Adresse
Rue Commandant Martial Reynier
67250 Hunspach
Frankreich


Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen an diesem Ort

Vergangene Veranstaltungen


Do, 1. Mai 2014 - Fr, 3. Oktober 2014, Ganztägig
Underground – Ein trinationales deutsch-französisch-schweizerisches Projekt zur Erinnerung an den Beginn des 1. Weltkriegs 1914
Die AnStifter organisieren monatliche Busreisen
Veranstalter: Kontur. Kunstverein Stuttgart & AALMA. Association des Amis de la Ligne Maginot d'Alsace

Sa, 31. Mai 2014, Ganztägig
Underground – Exkursionen zur Kunstausstellung in der Festung Schoenenbourg/Elsass
p.P. 30/27€, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Die AnStifter & Kontur Stuttgart

Sa, 28. Juni 2014, Ganztägig
Underground – Exkursionen zur Kunstausstellung in der Festung Schoenenbourg/Elsass
p.P. 30/27€, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Die AnStifter & Kontur Stuttgart

Sa, 26. Juli 2014, Ganztägig
Underground – Exkursionen zur Kunstausstellung in der Festung Schoenenbourg/Elsass
p.P. 30/27€, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Die AnStifter & Kontur Stuttgart

Sa, 30. August 2014, Ganztägig
Underground – Exkursionen zur Kunstausstellung in der Festung Schoenenbourg/Elsass
p.P. 30/27€, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Die AnStifter & Kontur Stuttgart

Sa, 27. September 2014, Ganztägig
Underground – Exkursionen zur Kunstausstellung in der Festung Schoenenbourg/Elsass
p.P. 30/27€, Anmeldung erforderlich, Abfahrt: 11:00 Uhr
Mail: underground@die-anstifter.de; telefonisch: 0711 - 24 86 96 21

Veranstalter: Die AnStifter & Kontur Stuttgart

So, 28. September 2014, Ganztägig
Underground – Exkursionen zur Kunstausstellung in der Festung Schoenenbourg/Elsass
p.P. 30/27€, Anmeldung erforderlich, Abfahrt: 11:00 Uhr
Mail: underground@die-anstifter.de; telefonisch: 0711 - 24 86 96 21

Veranstalter: Die AnStifter & Kontur Stuttgart

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.