Zum 8. Mai – Jahrestag der Befreiung von Krieg und Faschismus
Krieg und Frieden in der Literatur

Do, 10. Mai 2018, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Arbeiterbildungszentrum ABZ Stuttgart, Bruckwiesenweg 10, 70327 Stuttgart
Veranstalter: Arbeiterbildungszentrum Stuttgart
Wichtiges: Eintritt 10,- / 7,- Euro

 „… und ich begehre nicht Schuld daran zu sein“ –

Der Schauspieler Andreas Weißert rezitiert u.a. Texte von Homer, Shakespeare, Schiller, Goethe, Tolstoi, Lessing, Krauss, Borchert und Böll.

 

Verschlagwortet mit: Gesellschaft, Krieg & Frieden, Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.