Wolfgang Bauer
Nigerias geraubte Mädchen. Boko Haram und der Terror im Herzen Afrikas.

Do, 30. März 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70173 Stuttgart
Veranstalter: EJW-Weltdienst, EMS/BMDZ, DiMOE, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof
Wichtiges:

Der ZEIT-Journalist Wolfgang Bauer interviewte 2015 über 70 ehemalige
Boko-Haram-Opfer. An diesem Abend stellt er ausgewählte Texte aus seinen preisgekrönten Reportagen vor und berichtet von seinen Eindrücken.

Wolfgang Bauer, Journalist und Kriegsberichterstatter, Preisträger des Reemtsma Liberty Award 2016

Verschlagwortet mit: Afrika, Krieg & Frieden, Religion/Glaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.