Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte – Opernprojekt mit syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen

So, 5. Oktober 2014, 19:30 Uhr
Theaterhaus Stuttgart, Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart
Veranstalter: Zuflucht Kultur e. V.
Wichtiges:

Mit dem Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim / Stuttgarter Symphoniker
Mehr: www.zufluchtkultur.de
Die AnStifter unterstützen das Projekt

Mehr als neun Millionen Menschen sind laut UN-Flüchtlingskommissariat auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Syrien. Meist unter traumatischen Umständen. Seit Mai 2014 bietet die Stiftung Heimat geben einer Gruppe von Verfolgten ein Zuhause im ehemaligen Franziskanerinnenkloster Oggelsbeuren im Landkreis Biberach. Syrische Moslems, einem menschenverachtenden Krieg entflohen, in einer beschaulichen Dorfgemeinde Oberschwabens – wie aufeinander zugehen?

Così fan tutte
Mit einem richtungsweisenden Opernprojekt setzt sich der Verein Zuflucht Kultur e.V. für das Gelingen dieser Begegnung ein. Gemeinsam erarbeiten professionelle Künstler, Bürger und Flüchtlinge die Mozartoper „Così fan tutte“ für die Bühne. Das Projekt führt Menschen unterschiedlicher Herkunft mit dem gemeinsamen Ziel der Aufführung zusammen. Jenseits sprachlicher und kultureller Barrieren gibt es Mitwirkenden die Möglichkeit, ihrem Schicksal künstlerisch Ausdruck zu verleihen. „Così fan tutte“ setzt Beteiligung gegen Langeweile, Austausch gegen Schweigen, Interesse gegen Ignoranz und Verblendung.

Zusammenarbeit
Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind vielfältig: Tägliche Körper-, Atem- und Stimmübungen, Sprachkurse, Mitwirkung am Bühnenbildbau in den klostereigenen Werkstätten, Chorarbeit bis hin zur Integration syrischer Lieder und Tänze in die Inszenierung. Kinder musizieren gemeinsam, nähern sich schrittweise dem Bühnengeschehen, wagen sich auf die Szene, wirken an der Inszenierung mit. Oder die Gäste hören und sehen einfach zu: Die Tür zu den Proben steht jederzeit offen.

Team
Die mitwirkenden Künstler sind professionell und profiliert: Regieteam und Solisten haben sich in der deutschen Musikszene einen Namen gemacht. Sie arbeiten international erfolgreich für Bühne, Film und Fernsehen. Mitglieder des Kurpfälzischen Kammerorchesters Mannheim und der Stuttgarter Symphoniker bilden das Orchester. Qualifizierte Helfer und erfahrene Musikproduzenten kümmern sich um die ebenso aufwändige wie sensible Organisation des Projekts.

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.