Tschernobyl und kein Ende – AKWs sofort abschalten!

So, 26. April 2015, 19:00 Uhr
Kernkraftwerk Neckarwestheim GKN, Im Steinbruch, 74382 Neckarwestheim
Veranstalter: Strom ohne Atom, Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim & BI Anti-Atom Ludwigsburg
Wichtiges:

Am Sonntag, den 26.April 2015 jährt sich zum 29. Mal die Atomkatastrophe von Tschernobyl.

Aus diesem Anlaß treffen wir uns auch dieses Jahr zu einer „Mahn- und Gedenkaktion“ um 19 Uhr vor dem Tor 1 (Parkplatzseite) des Atomkraftwerks Neckarwestheim.

Wir berichten über die Situation vor Ort in den seit 29 Jahren verstrahlten Gebieten und fordern das Abschalten der noch laufenden Reaktoren – hier in Neckarwestheim und anderswo.

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.