Stuttgart liest ein Buch
Ein »köstlicher Abend« mit Shida Bazyar

Do, 19. Oktober 2017, 19:15 Uhr - 22:00 Uhr
Gastronomie Rudolfs Küche & Café, Rotebühlpl. 28, 70178 Stuttgart
Veranstalter: Stuttgarter Schriftstellerhaus e. V., VHS Stuttgart, mit Unterstützung der AnStifter u. v. a.
Wichtiges: Eintritt 10,-

Lesung aus dem Roman „Nachts ist es leise in Teheran“ mit Musik und Essen

Die 27-jährige in Deutschland geborene und aufgewachsene Shida Bazyar betritt mit Nachts ist es leise in Teheran souverän die Bühne der Literatur. Shida Bazyars Eltern waren im Iran im kommunistischen Widerstand. Im Roman lässt sie Vater Behsad, Mutter Nahid, Tochter Laleh und Sohn Morad in eigenen Kapiteln ihre Geschichten, ihre Erlebnisse und Empfindungen von 1979 bis nahe an die Gegenwart jeweils für eine Dekade erzählen.
Bei der Ankunft der Familie in Deutschland kümmern sich zunächst die anstrengenden aber freundlichen Ökolinken Ulla und Walter um Behsad und seine Familie.

Lesung: Shida Bazyar
Moderation: Astrid Braun
Rudolfs Küche & Café sorgt für das leibliche Wohl.
Musik, Gesang: Soraya Vahab-Ghalyaghi,
für das persische Musikinstrument »Tar«: Mehrdad Hozhabri Nezhab

Die Veranstaltungsreihe läuft bis einschließlich 27. Oktober  an unterschiedlichen Veranstaltungsorten.

Alle Veranstaltungen hier.

Verschlagwortet mit: Literatur, WeltMusik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.