Sophia Guttenberger, Umweltinstitut München
Glyphosat – ein Unkrautvernichtungsmittel und seine Gefahren

Mo, 15. Februar 2016, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Museum unter der Y-Burg, Hindenburgstraße 24, 71394 Kernen
Veranstalter: Allmende Stetten in Zusammenarbeit mit dem Verein für Gentechnikfreie Landkreise Ludwigsburg – Rems-Murr e.V.
Wichtiges: Eintritt: 6 Euro

Glyphosat ist das weltweit meist eingesetzte Herbizid (Unkrautvernichtungsmittel). Der US-Konzern Monsanto brachte es 1974 unter dem Handelsnamen Roundup auf den Markt. Es wird sowohl in der Landwirtschaft und im Weinbau, wie auch von KleingärtnerInnen intensiv verspritzt. Im März 2015 stufte die internationale Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation den Stoff als „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen“ ein.

Sophia Guttenberger ist Referentin für Gentechnik in der Landwirtschaft beim Umweltinstitut München e.V. Unkostenbeitrag: 6 Euro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.