Projekt Salz & Suppe
Kann man beim Essen die Stadt verbessern?

Do, 31. August 2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Stadtbibliothek, in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
Wichtiges:

Eine Bürgerbeteiligung, die alle erreicht.
Ein Beitrag für ein besseres Zusammenleben in der Stadt.
Eine Maßnahme zur Demokratieförderung.
Ein Generator für neue Ideen in der Stadtentwicklung.

Ein kulinarischer Streifzug durch die Nachbarschaft.

Was entsteht, wenn man alle diese Ansprüche als Projekt-‚Zutaten‘ in einen Topf wirft? – Über zwei Jahre lang hat das Team von Salz & Suppe an einem passenden ‚Rezept‘ gearbeitet und es im Stuttgarter Stadt- bzw. Sozialraum experimentell erprobt. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Die Veranstaltung findet im Max-Bense-Forum statt.

Verschlagwortet mit: Architektur‚ Stadtplanung & Städtebau, Bürgerbeteiligung, Zusammenleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.