medien. vielfalt. integration“ – Bürgermedien als sozialer Kommunikationsort

Mo, 27. Juni 2016, 11:00 Uhr - 21:00 Uhr
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung, LFK, Bildungszentrum Bürgermedien
Wichtiges:

Seit der Ankunft vieler Geflüchteter in Deutschland ist das Thema Integration zu einer der drängendsten und wichtigsten Aufgaben geworden, vor die sich die ganze Gesellschaft gestellt sieht. Die Medien spielen hierbei eine herausragende Rolle. Sie sollen valide Information und Orientierung bieten, die Meinungsbildung im demokratischen Prozess ermöglichen und für ein vielfältiges Angebot sorgen.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die privaten Radio- und Fernsehsender haben diese Aufgabe angenommen und in den letzten Monaten eine Vielzahl von Service- und Programmangeboten entwickelt. Hierbei ist gerade auch den Bürgermedien eine besondere Funktion zugewachsen, die schon über langjährige Erfahrungen mit der Integration von Migrantinnen und Migranten verfügen und auch Flüchtlingen vielfältige Möglichkeiten bieten, selbst Sendungen zu gestalten.

In der bundesweiten Fachtagung sollen die bestehenden Ansätze und Angebote vorgestellt und diskutiert werden. Auf der Basis der bereits vorliegenden Erfahrungen soll ein erstes Resümee gezogen werden. Was hat sich bei der Gestaltung von Serviceangeboten und programmlichen Angeboten zum Thema Integration bewährt? Welche Rolle können und sollen die Medien hier in Zukunft aus der Sicht der Bürgerinnen und Bürger, der Politik, der Hilfsorganisationen vor Ort und der Geflüchteten und Zuwanderer spielen?

Praxisworkshop: 11.00 Uhr –- 16-00 Uhr

Inhalte und Anmeldung zum Praxisworkshop hier.

Fachtagung: 16.30 Uhr – – 21.00 Uhr

Anmeldung zur Fachtagung hier.

Verschlagwortet mit: Integration, Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.