Otmar Steinbicker
Friedenslösung oder Bürgerkrieg? Von Afghanistan bis zur Ukraine

Fr, 23. Mai 2014, 19:30 Uhr
Stadtteilhaus Mitte, Christophstrasse 34, 70180 Stuttgart
Veranstalter: Friedensbewegung Stuttgart
Wichtiges:

2009/2010 bemühte sich Otmar Steinbicker gemeinsam mit einem afghanischen Stammesführer, in Kontakten mit NATO und Taliban einen Waffenstillstand für Afghanistan zu erreichen. In von ihm mitinitiierten Geheimgesprächen zwischen dem ISAF – Hauptquartier in Kabul und hohen Talibanführern rückte im Sommer 2010 eine politische Lösung des Problems in greifbare Nähe. Die Gespräche wurden jedoch im Oktober 2010 von den USA jäh abgebrochen.

Otmar Steinbicker ist Journalist und Herausgeber des Aachener Friedensmagazins aixpaix.de.

Er ist Redakteur der Zeitschrift „Friedensforum“ und Mitglied des Beirates der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO). Er veröffentlicht u.a Kolumnen in den „Aachener Nachrichten“ und anderen Medien.

Otmar Steinbicker war von 2003 bis 2009 Vorsitzender des Aachener Friedenspreis e.V. und von 2006-2009 einer der Sprecherinnen und Sprecher der Kooperation für den Frieden (Zusammenschluss von über 50 deutschen Friedensorganisationen und -initiativen) und ist seither Mitglied des Kooperationsrates.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
Ohne Rüstung Leben
Aachener Friedensmagazin

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.